Wirkaufens

Wirkaufens Gutschein Juni 2017

Wirkaufens
6€ Bonus

Gutschein im Wert von 6€

Gutschein anzeigen

Informationen zu Wirkaufens

30 Macht eure Altgeräte zu Geld mit einem Wirkaufens-Gutschein

Habt ihr auch Schubladen und Schränke, die vollgestopft sind mit ausgedienten Elektronikartikeln wie Smartphones, Tablets und Kameras? Dann haben wir eine tolle Idee, wie ihr die überflüssigen aber noch gut funktionierenden Teile zu Geld machen könnt. Die Rebuy Plattform Wirkaufens bietet euch faire Preise für eure Altgeräte. Die Abwicklung ist wirklich kinderleicht und mit einem Wirkaufens-Gutschein bereitet ihr eurem Geldbeutel sogar noch zusätzlich eine Freude.

Wirkaufens verwandelt euer altes Handy in Bargeld

Im Netzt tummeln sich mittlerweile einige Ankaufdienste, die eure alten Elektronikgeräte übernehmen. Das 2008 in Frankfurt an der Oder gegründete Unternehmen Wirkaufens hat sich dabei zum Marktführer in Deutschland entwickelt. Mehr als 110 Mitarbeiter in Frankfurt (Oder) und Berlin sorgen dafür, dass ihr eure Altgeräte problemlos zu Geld machen könnt. Die Produkte werden dann generalüberholt und über die Plattform Asgoodasnew wieder zum Verkauf angeboten. So schlagt ihr zwei Fliegen mit einer Klappe und leistet mit eurem Verkauf noch einen guten Beitrag für die Umwelt.

Mit welchen Artikeln macht ihr richtig Kohle

Auf der Website von Wirkaufens findet ihr eine umfangreiche Liste mit Geräten, die ihr verkaufen könnt. Also durchforstet doch einfach einmal eure Schränke und sucht nach Handys, Computern, Fotoapparaten und Co, die noch einwandfrei funktionieren. Dann seht ihr in den Kategorien nach, ob euer Produkt angenommen werden kann. Einige der Kategorien sind beispielsweise:

  • Handys
  • Apple MacBooks
  • Apple Macs
  • Tablets
  • Digitalkameras
  • Objektive
  • Camcorder
  • Smartwatches
  • E-Book-Reader

Wenn in der Bezeichnung noch kein Markenname genannt ist, ruft ihr die Kategorie einfach auf. Hier könnt ihr dann nach Hersteller und Modell filtern und findet so euer Produkt und den Mindestverkaufswert.

So lässt sich der Mindestverkaufspreis berechnen

Welchen Mindestankaufswert euch die Rebuy Plattform Wirkaufens bietet, lässt sich kinderleicht ermitteln. Dazu schaut ihr euch euer Smartphone oder welches Gerät auch immer ihr zum Verkauf anbieten möchtet, genau an. Notiert euch den Hersteller und die genaue Typenbezeichnung. Jetzt klickt ihr euch einfach durch die verschiedenen Kategorien. Das zeigen wir euch gerne an einem kleinen Beispiel. Falls ihr noch ein altes Apple iPhone 4s in der Schublade habt, geht ihr folgendermaßen vor:

  1. Ihr wählt die Kategorie „Handys“ aus.
  2. Unter „meistverkaufte Hersteller dieser Kategorie“ findet ihr Apple. Klickt jetzt auf den Button „verkaufen“ (Wenn ihr ein Smartphone von einem anderen Hersteller verkaufen möchtet, müsst ihr möglicherweise ein bisschen nach unten scrollen).
  3. Jetzt werden euch die verschiedenen Modelle angezeigt. In unserem Beispielfall wählt ihr nun das iPhone 4s und entscheidet euch dann für die entsprechende Speichergröße.
  4. Es werden ein paar Fragen zum Zustand eures Altgeräts gestellt. Die solltet ihr natürlich wahrheitsgemäß beantworten, damit der ermittelte Mindestverkaufspreis auch tatsächlich gezahlt werden kann. Also schätzt den äußerlichen und technischen Zustand bitte realistisch ein.
  5. Bevor ihr nun auf den Button „Wert ermitteln“ klickt, achtet ihr auf die Hinweise zu eurem Gerät. In unserem Beispielfall werdet ihr darauf aufmerksam gemacht, dass ihr ab IOS7 die Aktivierungssperre deaktivieren müsst. Ansonsten kann das Gerät nämlich nicht bearbeitet werden.
  6. Wenn ihr alle Hinweise beachtet habt, lasst ihr jetzt euren Mindestverkaufspreis ermitteln.


Der ganze Vorgang ist kinderleicht. Ihr müsst keinen Account anlegen, umständlich Fotos machen oder eine Beschreibung verfassen. Ihr entscheidet nur, ob ihr die angebotene Summe für euer altes Smartphone kassieren wollt. Das geht natürlich genauso für ein ausgedientes Tablet oder eine Kamera, die ihr nicht mehr benutzt. Wichtig ist nur, dass die Altgeräte noch problemlos funktionieren. Innerhalb weniger Minuten ist der komplette Vorgang abgeschlossen. Für euch entstehen dabei überhaupt keine Kosten, denn sogar der Versand ist für euch kostenlos. Dafür müsst ihr noch nicht einmal einen bestimmten Mindestverkaufspreis erzielen.

Wie geht es weiter?

Wenn ihr nun den Mindestverkaufswert für euer altes Schätzchen kennt und mit dem angebotenen Preis zufrieden seid, klickt ihr den Button „jetzt verkaufen“ an. Sicherlich entdeckt ihr dann das Feld „Gutscheincode eingeben“. Richtige Sparfüchse werden hier hellhörig, denn so könnt ihr noch mehr Geld verdienen. Bevor ihr den Verkauf abschließt, solltet ihr nämlich unbedingt im Gutscheinportal von Giga.de vorbeischauen. Hier gibt es immer wieder tolle Rabattaktionen und Gutscheincodes. Schaut euch die Einlösebedinungen und Gutscheindetails an, vielleicht ist ja ein passender Gutschein für euch dabei. Erst wenn ihr geprüft habt, ob ein Wirkaufens-Gutschein für euch einlösbar ist, solltet ihr den Verkauf eures Altgeräts abschließen. Nach einem Gutschein solltet ihr übrigens auch suchen, wenn ihr bei einem Online-Elektronikhändler wie z. B. Comtech einkaufen oder eine andere Ankaufsplattform wie Rebuy nutzen wollt.

Wirkaufens-Gutschein einlösen

Mit einem Wirkaufens-Gutschein von Giga.de könnt ihr noch zusätzlich Geld verdienen. Studiert einfach die Einlösebedingungen. Manchmal werdet ihr dann sofort in den Onlineshop auf die Seite mit der entsprechenden Aktion weitergeleitet. Ab und zu findet ihr auch einen Vorteilscoupon. Dann kopiert ihr einfach den Gutscheincode. Diesen Rabattcode fügt ihr dann in das entsprechende Feld ein, bevor ihr den Verkauf eures Altgerätes abschließt. Der Betrag wird nun dem Mindestankaufswert hinzugefügt. Jetzt müsst ihr nur noch eure Kontaktdaten für die Rechnungserstellung angeben und euch entscheiden, wie das Geld überwiesen werden soll. Wenn eure Angaben zu eurem Altgerät korrekt waren, kann Wirkaufens euch den vereinbarten Mindestverkaufswert schon nach 7 Tagen auszahlen.

So profitiert ihr von einer Newsletteranmeldung

Für eine Newsletteranmeldung bekommt ihr übrigens ebenfalls einen Gutschein, der bei eurer nächsten Verkaufsaktion einlösbar ist. Zudem verpasst ihr mit der damit keine Rabattaktion oder Gewinnspiele mehr. Ihr profitiert von zusätzlichen Rabatten und hin und wieder auch von einem Gutschein. Und das Team von Wirkaufens versorgt euch mit wertvollen Tipps rund um eure Elektronik. Die Newsletteranmeldung lohnt sich also auf jeden Fall für euch.

Versand und Zahlung

Wenn ihr das Angebot von Wirkaufens akzeptiert habt, dann schickt ihr euer Smartphone, Tablet oder die Kamera einfach an die Rebuy Plattform. Damit für euch keine Versandkosten entstehen, verwendet ihr das Versandetikett, das euch als PDF er Mail zugeschickt wird. Wirkaufens trägt die Versandkosten unabhängig vom Mindestverkaufswert für euch. Der vereinbarte Betrag wird euch nach der Prüfung eurer Ware auf eurem Bankkonto oder dem angegebenen PayPal-Konto überwiesen.

Was ist noch zu beachten

Wenn ihr den Deal abschließt, solltet ihr unbedingt die Einlösebedingungen kontrolliert haben. Also gebt auf jeden Fall eine realistische Bewertung eures Elektronikgerätes ab. Da der berechnete Mindestverkaufswert abhängig vom Marktpreis ist, muss euer Handy oder Tablet innerhalb von 7 Tagen nach Abgabe des Angebots an Wirkaufens geschickt werden. Außerdem solltet ihr unbedingt prüfen, ob es einen aktuellen Wirkaufens-Gutschein gibt, der für euch einlösbar ist. Studiert also die entsprechenden Gutscheindetails und Einlösebedingungen. Euer Sparschwein freut sich garantiert.



Hilfreiche Informationen

Anschrift Wirkaufens

asgoodasnew electronics GmbH
Georg-Simon-Ohm-Str. 6
15236 Frankfurt / Oder

Kundenservice Wirkaufens

  • E-Mail: info@wirkaufens.de
Händler AGBs

Versandhinweise

  • Auslieferung durch: DHL

So könnt ihr bezahlen:

  • Hier könnt ihr mit PayPal zahlen Paypal
  • Hier könnt ihr per Vorkasse zahlen Vorkasse
Alle Angaben ohne Gewähr!