MeineSchufa.de

MeineSchufa.de Gutschein November 2017

MeineSchufa.de
SCHUFA-Unternehmensauskunft einmal pro Jahr gratis

Angebot: SCHUFA-Unternehmensauskunft einmal pro Jahr gratis

Zum Angebot

Informationen zu MeineSchufa.de

Infos zu Schufa

Egal ob du gerade auf dem Weg in die erste eigene Wohnung bist, du mit deiner Freundin zusammen ziehst oder mit deiner Familie ein Haus beziehst: wenn du zur Miete wohnst, wirst du bestimmt schon einmal mit der Schufa in Kontakt gekommen sein. Denn jeder Vermieter will sie haben und jeder Mieter sollte sie vorweisen können: die Schufa-Auskunft. Auch wenn du später einmal beispielsweise ein Haus bauen möchtest und dich darüber informieren möchtest, ob die von dir angeheuerte Firma finanziell überhaupt in der Lage ist, dieses Projekt zu bewältigen, hilft dir die Schufa mit Informationen weiter.

SCHUFA steht für „Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung“. Eine Person oder ein Unternehmen kann damit nachweisen, dass es in der Lage ist, die regelmäßigen Kosten beispielsweise einer Mietzahlung zu leisten oder finanziell soliden dasteht und nicht verschuldet ist. Die Schufa sorgt dafür, dass ein Vermieter oder eine Hausverwaltung mehr Sicherheit haben und Vertrauen zu dir fassen, da du belegen kannst, dass du zuverlässig bist.

Deine Auskunft kannst du einfach online anfordern oder eines der Produktpakete wählen, die dir permanenten Zugriff auf alle über dich gespeicherten Informationen ermöglichen. So hast du schnell und einfach einen Überblick über deine bei der Schufa hinterlegten Daten. Seit kurzem hat die Schufa auch einen mobilen Auftritt und ist somit auch per Smartphone oder Tablet jederzeit online erreichbar. Und durch die Eingabe eines Gutscheincodes kannst du beim Abschließen eines Vertrages auch noch deutlich sparen.

Auskunft und Überblick – Eine Produktübersicht

Du hast verschiedene Möglichkeiten, auf meineSchufa.de mit deinen Daten umzugehen. Die am häufigsten gewählte Option ist die SCHUFA-Bonitätsauskunft. Mit dieser erhältst du sowohl eine beweiskräftige Auskunft über deine Bonität zur Vorlage bei deinem Vermieter oder einem anderen Geschäftspartner, sowie eine Übersicht über deine persönlichen Daten in einer umfangreichen Datei, die alle bei der SCHUFA gespeicherten Informationen enthält. So hast du immer den vollen Überblick darüber, welche Daten von dir gespeichert sind.

Wenn du einen dauerhaften Zugriff auf deine bei der Schufa gespeicherten Daten haben möchtest, kannst du zwischen 3 verschiedenen Paketen wählen. MeineSCHUFA kompakt kostet dich nur 3,95 Euro im Monat und liefert dir einen grundlegenden Überblick über alle deine Daten. Für nur einen Euro mehr im Monat bietet dir meineSCHUFA.de eine zusätzliche Sicherheit im Falle eines Identitätsdiebstahls, inklusive SMS-Frühwarnsystem und der Bereinigung aller Spuren im Internet, die ein potentieller Täter hinterlassen könnte. In beiden Paketen kann die Selbstauskunft zu reduzierten Preis von gerade einmal 9,95 Euro erworben werden. Das Premiumpaket bietet vollen Datenzugriff, Sicherheit und Rundumservice mit bevorzugter Behandlung. Zudem ist die Bonitätsauskunft einmal im Jahr kostenlos erhältlich. Das meineSchufa Premiumpaket kostet 6,95 Euro im Monat. Bevor du eines der Pakete abonnierst, informiere dich einmal auf unserer Seite über die angebotenen Gutscheine. Hier kannst du oft einen Nachlass für einzelne Pakete finden oder kostenlose Zusatzleistungen erhalten.  

Deine Bonitätsauskunft erhalten – ganz einfach

Wähle eines der Pakete aus der Übersicht und vergewissere dich vorher, ob du einen Gutscheincode für einen Preisnachlas einsetzten kannst. Im nächsten Schritt registrierst du dich mit deinen Personalausweisdaten. Dazu kannst du auch die elektronische Datenübermittlung des neuen Personalausweises verwenden. Im nächsten Schritt kannst du in das entsprechende Feld auch deinen Gutscheincode eintragen, damit du einen Preisnachlass erhältst. Dann gibst du noch deine restlichen persönlichen Daten – wenn nötig – in das Online-Formular ein und wählst Passwort und Benutzername. Nach Abschluss der Registrierung erhältst du per Post einen SuperPIN, mit dem du dein Konto freischalten kannst.

Welche Daten speichert die Schufa und wie lange?

Die Schufa speichert personenbezogene Daten wie Name, Anschrift und Geburtsdatum. Hinzu kommen Informationen über eröffnete Konten, Kreditverträge, Kreditkarten, Verträge mit Mobilfunkanbietern und Telekommunikationsunternehmen, Forderungen wegen unbezahlter Rechnungen, eidesstattliche Versicherungen und Privatinsolvenzen.

Für viele stellt sich sicherlich die Frage, wie lange Daten über bestimmte Kontobewegungen und Transaktionen gespeichert werden. Denn bestimmte Informationen über euch beeinflussen vielleicht eure Chancen, die Traumwohnung zu bekommen, die ihr schon so lange haben wolltet. Das wichtigste vorab: Außer euren Personalien speichert die Schufa keine Daten permanent. Die Auskunftei unterliegt, wie jedes andere Unternehmen in Deutschland auch, dem Bundesdatenschutzgesetzt und muss sich an dessen Vorgabe halten. Die Schufa speichert beispielsweise keinen Daten über Forderungen, denen du Widersprochen hast, weil sie ungerechtfertigt waren oder in betrügerischer Absicht gestellt wurden. Erst nach richterlicher Feststellung oder deinem eigenen Eingeständnis dürfen diese Informationen verwendet und weitergegeben werden.

Die Informationen über Kredite werden nach 3 Jahren gelöscht, ebenso wie alle Daten zu Kreditkartenkonten, eidesstattlichen Versicherungen und Forderungen nach unbezahlten Rechnungen. Daten über Girokonten oder Telekommunikationsverträge werden mit Ende des entsprechenden Vertrages gelöscht. Für kleinere Forderungen kann auch eine Ausnahmeregelung für eine frühere Löschung sorgen. Dazu muss der eingeforderte Betrag unter 2000 Euro liegen und innerhalb von 6 Wochen beglichen worden sein. Treffen diese Kriterien zu, kannst du einen Antrag auf eine vorzeitige Löschung stellen. 

Millionen von Daten – Schufa Unternehmensüberblick

Die Schufa ist die größte deutsche Auskunftei für Finanzdaten. Das Unternehmen verfügt über 797 Millionen Einzeldaten zu 66,4 Millionen Natürlichen Personen sowie zu 5,2 Millionen Unternehmen. Diese werden verwendet, um den Partnern der Schufa Informationen über die Bonität Dritter bieten zu können. Genutzt wird das Angebot sowohl von Einzelpersonen, die ihre persönlichen Daten abfragen, wie von Firmen, die ihre Geschäftspartner und Kunden vor einem Vertragsabschluss besser kennen lernen wollen.

Das Unternehmen mit Sitz in Wiesbaden beschäftigt rund 750 Mitarbeiter und erwirtschaftet über 140 Millionen Euro im Jahr.

So kommst du an deine kostenlose Datenübersicht

Nach §34 des Bundesdatenschutzgesetzes hat jede Stelle, die Daten einer Person speichert, sowohl über die Daten selbst, als auch über deren Herkunft, deren Empfänger sowie den Zweck der Speicherung Auskunft zu erteilen, wenn der Betroffene dies wünscht. Diese Regelung gilt selbstverständlich auch für die Schufa. Und du kannst sie nutzen, um an eine kostenlose Datenübersicht zu gelangen.

Dazu klickst du auf der SCHUFA-Startseite oben links auf Auskünfte. Auf der nächsten Seite scrollst du bis nach ganz unten und klickst auf „Datenübersicht nach §34 Bundesdatenschutzgesetz“. Über „Jetzt bestellen“ gelangst du zum Bestellvorgang. Wähle die Sprache des Bestellformulars. Das angezeigte PDF kannst du bequem am PC ausfüllen und Ausdrucken. Setze keinen Hacken bei „Alternativ“, wenn du nicht auch noch zusätzlich eine Bonitätsauskunft benötigen solltest. Das Dokument druckst du aus, legst eine Personalausweiskopie bei und sendest es an: SCHUFA Holding AG, Postfach 10 25 66, 44725 Bochum.

Wussten Sie schon, dass die Schufa:

  • Von eBay genutzt wird, um Identitätsdiebstahl bei der der Eröffnung neuer Konten zu unterbinden.
  • In den für sie entscheidenden Marktfeldern Kreditwirtschaft, Telekommunikation und Immobilienwirtschaft 80-100 Prozent Marktanteil hat.

 

Hilfreiche Informationen

Anschrift MeineSchufa.de

SCHUFA Holding AG
Kormoranweg 5
65201 Wiesbaden

Kundenservice MeineSchufa.de

  • E-Mail: kontakt@schufa.de
Händler AGBs

Versandhinweise

So könnt ihr bezahlen:

  • Hier könnt ihr per Bankeinzug zahlen Bankeinzug
Alle Angaben ohne Gewähr!